Kardinalsversammlung zu Heiligsprechungen am 15. März

Mutter TheresiaEin Konsistorium – eine feierliche Versammlung der Kardinäle – wird am 15. März über die Heiligsprechung von Mutter Teresa von Kalkutta beraten. Das gab der Vatikan an diesem Montag bekannt. Dann werde auch der Termin für die Feier bekannt gegeben. Damit fände die Heiligsprechung der Ordensfrau während des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit statt.

Die Albanerin Agnes Gonxha Bojaxhiu – so ihr Geburtsname – wurde am 26. August 1910 in Skopje geboren. Von dem Orden, in den sie 1928 eingetreten war, wurde sie nach Indien gesandt, dort kümmerte sie sich vor allem um die Armen und gründete eine eigene Gemeinschaft, die „Missionarinnen der Nächstenliebe”. (rv)

Schreibe einen Kommentar