1. Gesamtstatistik

 

2. Kurienkardinäle (Römische Kurie)

 

3. Patriarchaten und Großerzbischöfe (Unierte Kirche)

 

4. Erzbistümer (allgemein)

 

5. Erzbistümer Afrika

 

6. Erzbistümer Asien

 

7. Erzbistümer Europa

 

8. Erzbistümer Lateinamerika

 

9. Erzbistümer Nordamerika

 

10. Erzbistümer Ozeanien

 

11. Hinweise und Legende

 

 

1. Gesamtstatistik

Der Begriff Kardinalstradition definiert, dass ein Amt innerhalb der Römisch-Katholischen Kirche in seiner Historik ständig oder zumindest häufiger mit einem Kirchenmann im Rang eines Kardinals besetzt war beziehungsweise ist. Für die Ernennung eines Kardinals gibt es keine vorgegebenen Normen, außer vielleicht dem Hinweis im „Codex Iuris Canonici (CIC)“:

Can. 351-§1: „Der Papst wählt die Männer, die zu Kardinälen erhoben werden sollen, frei aus; sie müssen wenigstens die Priesterweihe empfangen haben, sich in Glaube, Sitte, Frömmigkeit sowie durch Klugheit in Verwaltungsangelegenheiten auszeichnen; wer noch nicht Bischof ist, muss die Bischofsweihe empfangen.“

Can. 351-§2: „Die Kardinäle werden kreiert durch Dekret des Papstes, das vor dem Kardinalskollegium verkündet wird, von der Verkündigung an haben sie die im Gesetz umschriebenen Pflichten und Rechte.“

Einzig der Papst kreiert neue Kardinäle nach seiner persönlichen Einschätzung und ohne Einflussnahme von außen. Jedoch gibt es in der Kirche Ämter und Erzdiözesen die traditionell mit der Kardinalswürde verbunden sind. Ein besonderes Recht der Kardinäle stellt das Wahlrecht des neuen Papstes im Konklave dar. Einzig das Heilige Kardinalskollegium hat dieses Recht in der Römisch Katholischen Kirche. Mit Vollendung des 80. Lebensjahres erlischt das aktive Wahlrecht des Kardinals zur Teilnahme an der Papstwahl. Für die Gesamtzahl des Kardinalskollegiums gibt es keine feste Höchstgrenze. Allerdings wird durch die Apostolische Konstitution „Universi Dominici Gregis“ von Papst Johannes Paul II. aus dem Jahr 1996 die Anzahl der wahlberechtigten Kardinäle auf 120 festgeschrieben. Hat Johannes Paul II. entgegen seiner eigenen Apostolischen Konstitution diese Zahl mehrfach überschritten, so hatte Papst Benedikt XVI. sich restriktiver  an diese Größenordnung gehalten. 

 

Gesamtstatistik der Kardinalstradition:

Kurienkardinäle:

34

 

Patriarchaten und Großerzbischöfe:

7

 

Erzbischöfe - Afrika:

        4 (+)

vermutlich ansteigend

Erzbischöfe - Asien:

        5 (+)

vermutlich ansteigend

Erzbischöfe - Europa:

33

 

Erzbischöfe - Lateinamerika:

11

 

Erzbischöfe - Nordamerika:

10

 

Erzbischöfe - Ozeanien:

2

 

 
---------------
 

Kardinalstradition insgesamt:

106

 

 
 
 
 

 
 
 
 

2. Kurienkardinäle (Römische Kurie)

 
 
 
 

Im Bereich der Dikasterien und Ämter der Römischen Kurie in Rom, sind die meisten Dikasterien- und Amtsleiter Kardinäle. Neben ihrem Kardinalsrang werden sie als Präfekt oder Präsident bezeichnet. Durch Reformen sind in der Geschichte der Römischen Kurie solche Dikasterien und Ämter verschwunden beziehungsweise neue entstanden. Teilweise werden sie auch in Personalunion durch einen Kardinal wahrgenommen. Mit Vollendung des 75. Lebensjahres sind die Kurienkardinäle angewiesen, dem Papst ihren Amtsverzicht anzubieten, dieser wird unter Berücksichtigung aller Umstände durch ihn entschieden (CIC, Can. 354).

 
 
 
 

Statistik:

Kurienkardinäle derzeit:

31

 

Noch nicht im Kardinalsrang

3

 

 
---------------
 

Kurienkardinäle in der Kardinalstradition insgesamt:

34

 

 
 
 
 

Amt/Dikasterium

Leiter

Rang

Vorname, Name

 
 
 
 

Staatssekretariat

Staatssekretär

Kardinal

Pietro Parolin

 

 

 

 

Sekretariat für die Wirtschaft

Präfekt

Kardinal

Georg Pell

Wirtschaftsrat

Koordinator

Kardinal

Reinhard Marx

Sekretariat für die Kommunikation

Präfekt

Msgr.

Dario Edoardo Viganò

 

Kongregation für die Glaubenslehre

Präfekt

Kardinal

Gerhard Ludwig Müller

Kongregation für die Orientalischen Kirchen

Präfekt

Kardinal

Leonardo Sandri

Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung

Präfekt

Kardinal

Robert Sarah

Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse

Präfekt

Kardinal

Angelo Amato S.D.B.

Kongregtion für die Bischöfe

Präfekt

Kardinal

Mark Ouellet

Kongregation für die Evangelisierung der Völker

Präfekt

Kardinal

Fernando Filoni

Kongregation für den Klerus

Präfekt

Kardinal

Beniamino Stella

Kongregation für die Institute gottgeweihten Lebens und die Gemeinschaften apostolischen Lebens

Präfekt

Kardinal

Joao Braz de Aviz

Kongregation für das Katholische Bildungswesen

Präfekt

Kardinal

Giuseppe Versaldi

Kongregation für die Laien, die Familie und das Leben

Präfekt

Kardinal

Kevin Joseph Farrell

 

Päpstlicher Rat für die Laien

Präsident

---

Aufgelöst

Päpstlicher Rat zur Förderung der Einheit der Christen

Präsident

Kardinal

Kurt Koch

Päpstlicher Rat für Gerechtigkeit und Frieden

Präsident

---

Aufgelöst

Päpstlicher Rat “Cor Unum”

Präsident

---

Aufgelöst

Päpstlicher Rat der Seelsorge für Migranten und Reisende

Präsident

---

Aufgelöst

Päpstlicher Rat für die Pastorale im Krankendienst

Pro-Präsident

---

Aufgelöst

Päpstlicher Rat dür die Interpretation von Gesetzestexten

Präsident

Kardinal

Francesco Coccopalmerio

Päpstlicher Rat für den interreligiösen Dialog

Präsident

Kardinal

Jean-Louis Tauran

Päpstlicher Rat für die Kultur

Präsident

Kardinal

Gianfranco Ravasi

Päpstlicher Rat für die sozialen Kommunikationsmittel

Präsident

---

Aufgelöst

Päpstliche Rat für die Förderung der Neuevangelisierung.

Präsident

Erzbischof

Salvatore Fisichella

 

Apostolische Pönitentiarie

Großpönitentiar

Kardinal

Mauro Piacenza

Apostolische Signatur

Präfekt

Kardinal

Dominique Mamberti

 

Governatorato

Präsident

Kardinal

Giuseppe Bertello

 

 

 

 

Generalsekretär der Bischofssynode

Sekretär

Kardinal

Lorenzo Baldisseri

 

 

 

 

Kardinalsrat

Koordinator

Kardinal

Oscar Rodriguez Maradiaga

 

 

 

 

Päpstliche Kommission für den Schutz von Minderjährigen

Präsident

Kardinal

Sean Patrick O’Malley

 

Präsident der Kardinalskommission der IOR

Präsident

Kardinal

Santos Abril y Castelló

Verwaltung der Güter des Apostolischen Stuhls (APSA)

Präsident

Kardinal

Domenico Calcagno

 

Vatikanische Bibliothek (1)

Bibliothekar der Heiligen Röm. Kirche

Erzbischof

Jean-Louis Bruguès O.P.

Vatikanisches Geheimarchiv (1)

Archivar der Heiligen Röm. Kirche

Erzbischof

Jean-Louis Bruguès O.P.

 

Erzpriester der Patriarchalbasilika St. Peter

Erzpriester und Generalvikar für den Vatikanstaat

Kardinal

Angelo Comastri

Erzpriester der Lateranbasilika

Erzpriester und Kardinalvikar von Rom

Kardinal

Agostino Vallini

Erzpriester der Patriarchalbasilika S. Maria Maggior

Erzpriester

Kardinal

Stanisław Rylko

Erzpriester der Patriarchalbasilika St. Paul vor den Mauern

Erzpriester

Kardinal

Harvey James Michael

 

 

 

 

Kardinalpatron des Souveränen Malteserordens

Kardinalpatron

Kardinal

Raymond Leo Burke

 

Ritter vom Heiligen Grab zu Jerusalem

Großmeister

Kardinal

Edwin Frederick O´Brien

 
 
 
 

 
 
 
 

3. Patriarchaten und Großerzbischöfe (Unierte Kirchen)

 
 
 
 

Im Bereich der Orientalischen Patriarchen (unierte Kirchen) kann man noch nicht von einer Kardinalstradition sprechen. Entgegen der Verfahrensweise bei den Erzbistümern mit Kardinalstradition, scheint man bei der Nachfolge der Orientalischen Patriarchaten den Tod des Vorgängers abzuwarten, ehe man den Kardinalshut vergibt. Die Patriarchaten erhalten mit ihrer Kreierung jedoch sofort den Rang eines Kardinalbischofs.

 
 
 
 

Statistik:

Patriarchaten und Großerzbischöfe im Kardinalsrang derzeit:

3

 

Noch nicht im Kardinalsrang

4

 

 
------------
 

Patriarchaten und Großerzbischöfe in der Kard.-tradition insgesamt:

7

 

 
 
 
 

Unierte Kirche

Leiter

Rang

Vorname, Name

 
 
 
 

Chaldäisch-Katholische Kirche

Patriarch von Babylon

Erzbischof

Louis Raphaël I Sako

Koptisch-Katholische Kirche

Patriarch von Alexandrien

Bischof

Ibrahim Isaac Sidrak

Maroniten des Libanon

Patriarch von Antiochien für den Libanon

Kardinal

Béchara Boutros Raï

Syrisch-Katholische Kirche

Patriarch von Antiochien für Syrien

Erzbischof

Ignatius Joseph III. Younan

 

 

 

 

Griechisch-Katholische Kirche (Ukraine)

Großerzbischof von Kiew und Halytsch

Großerzbischof

Sviatoslav Shevchuk

Syro-Malabarische Kirche (Indien)

Großerzbischof von Ernakulam-Angamaly

Kardinal

Georg Alencherry

Syro-Malankarische Kirche (Indien)

Großerzbischof von Trivandrum

Kardinal

Baselios Cleemis (Isaac) Thottunkal

 
 
 
 

 
 
 
 

4. Erzbistümer (allgemein)

 
 
 
 
 

Besonders wichtige Erzbistümer werden traditionell mit einem Kardinal besetzt. Die Anzahl dieser Erzbistümer ist weltweit unterschiedlich. In Europa ist ihre Gesamtzahl höher als in anderen Kontinenten der Erde. Besonders unter den Päpsten Paul VI. und Johannes Paul II. ist das Kardinalskollegium internationaler geworden. Die prozentuale Gewichtung Europas, und hier besonders von Italien, hat sich zu Gunsten anderer Länder und Kontinente im 20./21. Jahrhundert verschoben. Hauptsächlich in Europa gibt es Erzbistümer mit langer Kardinalstradition. Hier lässt es sich leichter abschätzen ob ein Nachfolger damit rechnen kann, in den Kardinalsstand erhoben zu werden oder nicht. In den Kontinenten Afrika und Asien darf man sicherlich aufgrund der aufstrebenden Situation der Römisch Katholischen Kirche mit einer steigenden Anzahl dieser Kardinalstraditionen rechnen. Doch nicht jedes Land in Afrika und Asien hat einen eigenen Kardinal. Zu Beginn des Jahre 2010 haben hier beispielsweise die Erzbistümer  Antananarivo (Madagaskar), Kinshasa (Kongo) und Tokio (Japan) keinen einzigen Kardinal mehr. Die Erhebung des hier jeweils nachfolgenden  Erzbischofs zum Kardinal bleibt abzuwarten. Wie bei den Kurienkardinälen haben auch die Diözesanbischöfe mit Vollendung des 75. Lebensjahres ihren Amtsverzicht dem Papst anzubieten (CIC, Can. 401-§1 und §2). Generell gilt, dass Erzbischöfe in Diözesen mit Kardinalstradition nicht zwangsläufig beim nächsten Kardinalskonsistorium den Purpur erhalten müssen. Ist der Amtsvorgänger mit 75 Jahren emeritiert, und hat somit noch fünf Jahre aktives Wahlrecht, kann es ohne weiteres sein, dass der nachfolgende Erzbischof noch einige Jahre auf seine Kreierung warten muss. Diese Verfahrensweise ist jedoch nicht restriktiv.

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

5. Erzbistümer - Afrika (2)

 
 
 
 
 

Statistik:

Erzbischöfe im Kardinalsrang derzeit:

2

 

Noch nicht im Kardinalsrang

2

 

 
----------
 

Erzbischöfe in der Kardinalstradition insgesamt:

4

 

 
 
 
 
 

Land

Erzbistum/Bistum

Leiter

Rang

Vorname, Name

 
 
 
 
 

Kamerun (1)

Douala

Erzbischof

Erzbischof

Samuel Kleda

Kongo (1)

Kinshasa

Erzbischof

Kardinal

Laurent Monsengwo Pasinya

Madagaskar (1)

Antananarivo

Erzbischof

Erzbischof

Odon Marie Arséne Razanakolona

Tansania (1)

Daressalam

Erzbischof

Kardinal

Polycarp Pengo

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

6. Erzbistümer - Asien (5)

 
 
 
 
 

Statistik:

Erzbischöfe/Bischöfe im Kardinalsrang derzeit:

3

 

Noch nicht im Kardinalsrang

2

 

 
----------
 

Erzbischöfe in der Kardinalstradition insgesamt:

5

 

 
 
 
 
 

Land

Erzbistum/Bistum

Leiter

Rang

Vorname, Name

 
 
 
 
 

China (1)

Hongkong

Bischof

Bischof

Michael Yeoung Ming-cheung

Indien (1)

Bombay

Erzbischof

Kardinal

Oswald Gracias

Japan (1)

Tokio

Erzbischof

Erzbischof

Peter Takeo Okada

Philippinen (1)

Manila

Erzbischof

Kardinal

Luis Antonio Tagle

Vietnam (1)

Hanoi

Erzbischof

Kardinal

Pierre Nguyên Văn Nhon

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

7. Erzbistümer - Europa (33)

 
 
 
 
 

Statistik:

Erzbischöfe im Kardinalsrang derzeit:

20

 

Noch nicht im Kardinalsrang

13

 

 
----------
 

Erzbischöfe in der Kardinalstradition insgesamt:

33

 

 
 
 
 
 

Land

Erzbistum/Bistum

Leiter

Rang

Vorname, Name

 
 
 
 
 

Belgien (1)

Mecheln-Brüssel

Erzbischof

Kardinal

Jozef De Kesel

Deutschland (3)

Berlin

Erzbischof

Erzbischof

Dr. Heiner Koch

 

Köln

Erzbischof

Kardinal

Dr. Rainer Maria Woelki

 

München-Freising

Erzbischof

Kardinal

Reinhard Marx

Frankreich (4)

Lyon

Erzbischof

Kardinal

Philippe Barbarin

 

Marseille

Erzbischof

Erzbischof

Georges Paul Pontier

 

Paris

Erzbischof

Kardinal

André Vingt-Trois

 

Bordeaux

Erzbischof

Kardinal

Jean-Pierre Ricard

Großbritannien (1)

Westminster

Erzbischof

Kardinal

Vincent Nichols

Italien (8)

Bologna

Erzbischof

Erzbischof

Matteo Maria Zuppi

 

Florenz

Erzbischof

Kardinal

Giuseppe Betori

 

Genua

Erzbischof

Kardinal

Angelo Bagnasco

 

Mailand

Erzbischof

Erzbischof

Mario Enrico Delpini

 

Neapel

Erzbischof

Kardinal

Crescenzio Sepe

 

Palermo

Erzbischof

Erzbischof

Corrado Lorefice

 

Turin

Erzbischof

Erzbischof

Cesare Nosiglia

 

Venedig

Patriarch

Erzbischof

Francesco Moraglia

Irland (1)

Armagh

Erzbischof

Erzbischof

 Eamon Martin

Niederlande (1)

Utrecht

Erzbischof

Kardinal

Willem Jacobus Eijk

Österreich (1)

Wien

Erzbischof

Kardinal

Christoph Schönborn O.P.

Portugal (1)

Lissabon

Erzbischof

Kardinal

Manuel José Macário do Nascimento Clemente

Spanien (5)

Barcelona

Erzbischof

Kardinal

Juan José Omella Omella

 

Madrid

Erzbischof

Kardinal

Carlos Osoro Sierra

 

Sevilla

Erzbischof

Erzbischof

Juan Jóse Asenjo Pelegrina

 

Toledo

Erzbischof

Erzbischof

Braulio Rodriguez Plaza

 

Valencia

Erzbischof

Kardinal

Antonio Cañizares Llovera

Kroatien (1)

Zagreb

Erzbischof

Kardinal

Josip Bozanic

Polen (3)

Breslau

Erzbischof

Erzbischof

Józef Piotr Kupny

 

Krakau

Erzbischof

Erzbischof

Marek Jęedraszewski

 

Warschau

Erzbischof

Kardinal

Kazimierz Nycz

Tschechien (1)

Prag

Erzbischof

Kardinal

Dominik Duka

Ukraine (1)

Lviv

Erzbischof

Erzbischof

Mieczylaw Mokrzycki

Ungarn (1)

Esztergom-Budapest

Erzbischof

Kardinal

Péter Erdö

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

8. Erzbistümer - Lateinamerika (11)

 
 
 
 
 

Statistik:

Erzbischöfe im Kardinalsrang derzeit:

9

 

Noch nicht im Kardinalsrang

2

 

 
----------
 

Erzbischöfe in der Kardinalstradition insgesamt:

11

 

 
 
 
 
 

Land

Erzbistum/Bistum

Leiter

Rang

Vorname, Name

 
 
 
 
 

Argentinien (1)

Buenos Aires

Erzbischof

Kardinal

Mario Aurelio Poli

Brasilien (3)

Rio de Janeiro

Erzbischof

Kardinal

Orani Tempesta O. Cist.

 

Sao Paulo

Erzbischof

Kardinal

Odilo Petro Scherer

 

Sao Salvador da Bahia

Erzbischof

Erzbischof

Murilo Sebastiao Ramos Krieger S.C.I.

Chile (1)

Santiago de Chile

Erzbischof

Kardinal

Ricardo Ezzati Andrello S.D.B.

Ekuador (1)

Quito

Erzbischof

Erzbischof

Fausto Gabriel Trávez Trávez O.F.M.

Kolumbien (1)

Bogotá

Erzbischof

Kardinal

Ruben Salazar Gómez

Mexiko (2)

Guadalajara

Erzbischof

Kardinal

Francisco Robles Ortega

 

Mexiko (Stadt)

Erzbischof

Kardinal

Norberto Rivera Carrera

Peru (1)

Lima

Erzbischof

Kardinal

Juan Luis Cipriani Thorne

Venezuela (1)

Caracas

Erzbischof

Kardinal

Jorge Liberato Urosa Savino

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

9. Erzbistümer - Nordamerika (10)

 
 
 
 
 

Statistik:

Erzbischöfe im Kardinalsrang derzeit:

5

 

Noch nicht im Kardinalsrang

5

 

 
----------
 

Erzbischöfe in der Kardinalstradition insgesamt:

10

 

 
 
 
 
 

Land

Erzbistum/Bistum

Leiter

Rang

Vorname, Name

 
 
 
 
 

USA (8)

Baltimore

Erzbischof

Erzbischof

William Edward Lori

 

Boston

Erzbischof

Kardinal

Sean Patrick O’Malley

 

Chicago

Erzbischof

Kardinal

Blase Joseph Cupich

 

Detroit

Erzbischof

Erzbischof

Allen Henry Vigneron

 

Los Angeles

Erzbischof

Erzbischof

Jóse Horacio Gómez

 

New York

Erzbischof

Kardinal

Timothy Dolan

 

Philadelphia

Erzbischof

Erzbischof

Charles Joseph Chaput O.F.M. Cap.

 

Washington

Erzbischof

Kardinal

Donald William Wuerl

Kanada (2)

Montréal

Erzbischof

Erzbischof

Christian Lépine

 

Toronto

Erzbischof

Kardinal

Thomas Collins

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

10. Erzbistümer - Ozeanien (2)

 
 
 
 
 

Statistik:

Erzbischöfe im Kardinalsrang derzeit:

1

 

Noch nicht im Kardinalsrang

1

 

 
----------
 

Erzbischöfe in der Kardinalstradition insgesamt:

2

 

 
 
 
 
 

Land

Erzbistum/Bistum

Leiter

Rang

Vorname, Name

 
 
 
 
 

Australien (1)

Sydney

Erzbischof

Erzbischof

Anthony Colin Fisher

Neuseeland (1)

Wellington

Erzbischof

Kardinal

John Atcherley Dew

 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

(1)

Der Archivar der Heiligen Röm. Kirche ist zugleich Bibliothekar der Heiligen Röm. Kirche. Beide Ämter werden in Personalunion durch einen Kardinal wahrgenommen.

>>zurück

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Legende zu den Tabellen:

 

 
 
 

 

 = Amt ist derzeit mit einem Bischof/Erzbischof besetzt und steht in der Kardinalstradition.

 

 
 
 

 

 = Amt ist derzeit nicht in der Kardinalstradition, könnte sich jedoch in der Zukunft ändern.

 

 
 
 

 

 = Amt könnte zukünftig in die Kardinalstradition aufsteigen.

 

 
 
 

Zur Startseite!

 

Kardinalstradition

RSS-VH-News-Feed
favicon
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Navigation

 

 

Kardinäle    Alphabetisch    Altersstruktur    Amt+Ort    Biographien    Chronik d. Jh.    Deutsche Kardinäle    Ernennungen    Geburtsdatum    Herkunftsländer    Kardinalskirchen    Kardinalsklassen    Kardinalskollegium    Kardinalskonsistor .    Kardinalstradition    Kardinalswappen    Kollegiumsstatistik    Kreierungsdatum    Ordenszugehörigkeit    Resignationen    Rücktritte    Variable Tabelle    Verstorbene     Wahlsprüche    Weltkarte
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Themenbereiche

 

Intern

 

VH-Service

 

Besucher

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Kardinalskollegium

 

Impressum

 

VH-Newsletter bestellen

 

 

 

 

Konklave (Papstwahl)

Kontakt

 

VH-RSS

 

 

 

Papsttum

Links

 

VH-News-Blog

 

 

 

Vatikan & Kurie

VH zu Favoriten hinzufügen

 

Webmasterservice

 

 

 

Kirchenprovinzen

Tippfehler melden

 

Presse

 

 

 

 

Norton Safe Web

 

 

 

 

 

 

News-Blog

 

 

Award & Sidebar

 

Suchmaschine in VH

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

Website des Monats (kath.net)

 

 

 

 

 

Website_Design_NetObjects_Fusion

 

VH-RSS-Feed (blue) herunterladen)

 

 

 

 

VH-RSS-Feed (black) herunterladen)