Regierender Bischof

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bischof

Dr. Franz-Josef Bode

* 16.02.1951, im Amt seit: 26.11.1995

 

Bischofswappen

 

Dr. Franz-Josef Bode

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Zugehörig zur Kirchenprovinz:

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Gründung und kurze Geschichte des Bistums

Das Bistum Osnabrück wurde um 730, das genaue Datum ist umstritten, durch Karl den Großen gegründet.Vormals war es ein Missionsbistum im Sachsenland. Mit der Reformation wurde das Bistum ein konfessionsgemischtes Bistum. Mit dem Tode des Fürstbischof Franz Wilhelm von Wartenberg galt die „immerwährende Kapitulation (Capitulatio perpetua osnabrugensis)“, nach der im Wechsel ein katholischer Fürstbischof und ein lutherischer Fürstbischof aus dem Herzogtum Braunschweig-Lüneburg gewählt werden sollte. Mit der Säkularisation wurde erst 1858 unter Bischof Paulus Melchers das Bistum Osnabrück neu eingerichtet. Mit der Neugründung des Erzbistum Hamburg wurde im Jahr 1995 die Diözese Osnabrück Suffraganbistum der Kirchenprovinz Hamburg.

 
 
 
 
 
 

Liste der Fürstbischöfe/Bischöfe von Osnabrück

 
 
 
 
 
 

Nr.

von

bis

Bischöfe

Bemerkungen

1

783

804/05

Wiho I. (auch: Wido I.)

Vorher Leiter des Missionsbezirkes Osnabrück.

2

805

829

Meginhard (auch Meingoz)

  

3

829

834

Gebwin

  

4

845

859

Gosbert

  

5

859

885

Egbert

  

6

885

918

Egilmar

  

7

918

948/49

Dodo I.

  

8

948/49

967

Drogo

  

9

967

978

Liudolf

  

10

978

996

Dodo II.

  

--

978

980

Kuno

Gegenbischof.

11

996

998

Gunthar

  

12

998

1003

Wothilolf

  

13

1003

1023

Thietmar

  

14

1023

1027

Meginher

  

15

1027

1036

Gosmar

  

16

1036

1052

Alberich

  

17

1053

1068

Benno I.

  

18

1068

1088

Benno II

  

19

1088

1093

Markward

  

20

1093

1101

Wido II.

  

21

1101

1110

Johann I.

  

22

1110

1118

Gottschalk von Diepholz

  

23

1119

1137

Thiethard

  

--

1119

1125

Konrad

Gegenbischof.

24

1137

1141

Udo von (Steinfurt ?)

  

25

1141

1173

Philipp von Katzenelnbogen

  

--

1141

 

Wezel

Gegenbischof.

26

1173

1190

Arnold von (Altena ?)

  

27

1191

1216

Gerhard I. von Oldenburg-Wildeshausen

  

 

 

 

Fürstbischöfe

 

28

1216

1224

Adolf von Tecklenburg

  

--

1224

1226

Engelbert I. von Isenberg

Elekt.

--

1226

 

Wilbrand von Oldenburg-Wildeshausen

Administrator.

29

1226

1227

Otto I.von Osnabrück

  

30

1227

1238

Konrad I. von Veltberg

  

31

1239

1250

Engelbert I. von Isenberg

  

32

1251

1258

Bruno von Isenberg

  

33

1259

1264

Baldewin von Rüssel

  

--

1264

1265

Engelbert von der Mark

Elekt.

34

1265

1269

Widukind von Waldeck-Schwalenberg

  

35

1270

1297

Konrad II. von Rietberg

  

36

1297

1308

Ludwig von Ravensberg

  

37

1309

1320

Engelbert II. von Weihe

  

38

1321

1348

Gottfried von Arnsberg

  

39

1349

1366

Johann II. Hoet

  

40

1367

1375

Melchior von Braunschweig-Grubenhagen

  

41

1376

1402

Dietrich von Horne

  

--

1402

1410

Heinrich I. von Schleswig und Holstein

Elekt.

--

1404

1424

Otto von Hoya

Koadjutor und Administrator.

42

1424

1437

Johann III. von Diepholz

  

--

1437

1441

Erich von Hoya

Elekt. und Administrator.

--

1442

1450

Heinrich von Moers

Administrator.

--

1450

1454

Albert von Hoya

Administrator.

--

1454

1455

Rudolf von Diepholz

Administrator.

43

1455

1482

Konrad III. von Diepholz

 

--

1482

1508

Konrad IV. von Rietberg

Administrator.

44

1508

1532

Erich von Braunschweig-Grubenhagen

  

45

1532

1553

Franz von Waldeck

  

46

1553

1574

Johann II. von Hoya zu Stolzenau

  

--

1574

1585

Heinrich II. von Sachsen-Lauenburg

Administrator.

--

1585

 

Wilhelm von Schencking zu Bevern

Elekt.

47

1587

1591

Bernhard von Waldeck

  

--

1591

1623

Philipp Sigismund von Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel

Elekt.

48

1623

1625

Eitel Friedrich Kardinal von Hohenzollern-Sigmaringen

   Seit 11.01.1621 Kardinal.

49

1627

1661

Franz Wilhelm Kardinal von Wartenberg

Mit dem Tode des Fürstbischof Franz Wilhelm von Wartenberg galt die „immerwährende Kapitulation“, nach der im Wechsel ein katholischer Fürstbischof und ein lutherischer Fürstbischof aus dem Herzogtum Braunschweig-Lüneburg gewählt werden sollte. Seit 05.04.1660 Kardinal.

--

1662

1698

Ernst August I., Herzog zu Braunschweig und Lüneburg

Lutherischer Fürstbischof.

50

1698

1715

Karl Joseph von Lothringen

  

--

1716

1728

Ernst August II., Herzog zu Braunschweig und Lüneburg

Lutherischer Fürstbischof.

51

1728

1761

Clemens August I. von Bayern

  

--

1764

1802

Friedrich, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, Prinz von Großbritannien

Lutherischer Fürstbischof, letzter Fürstbischof. 

 

 

 

Bischöfe

 

--

1801

1827

Karl Klemens von Gruben

Metropolitanvikar.

--

1830

1855

Carl Anton Lüpke

Metropolitanvikar.

--

1855

1857

Eduard Jakob Wedekin

Administrator. Vereinigung mit Hildesheim.

52

1857

1866

Paulus Kardinal Melchers

1866-1885 Erzbischof von Köln, seit 1885 Kardinal.

53

1866

1878

Johann Heinrich Beckmann

  

 

1878

1882

Sedisvakanz

  

54

1882

1898

Bernhard Höting

  

55

1899

1914

Hubertus Voß

  

56

1914

1955

Wilhelm Berning

  

57

1957

 

Franziskus Demann

Im Anschluß an die Bischofsweihe im Dom zu Osnabrück an einem  Herzinfarkt verstorben.

58

1957

1985

Helmut Hermann Wittler

  

59

1985

1995

Ludwig Averkamp

  

60

1995

 

Franz-Josef Bode

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle:

 

 

 

 

1. Homepage Bistum Osnabrück  Liste der Bischöfe des Bistums Osnabrück (2010)

2. Marker, Martin, Vaticanhistory, Weiherhammer, 2010

3. Gatz, Erwin, Die Bistümer des Heiligen Römischen Reiches, Freiburg, 2003

Zur Startseite!

 

Bistum Osnabrück [Ecclesia Osnabrugensis]

RSS-VH-News-Feed
favicon
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Navigation

 

 
Kirchenprovinzen    Bistumskarte    EB Bamberg    EB Berlin    EB Freiburg    EB Hamburg    EB Köln    EB München-Freising    EB Paderborn    B Aachen    B Augsburg    B Dresden-Meissen    B Eichstätt    B Erfurt    B Essen    B Fulda    B Görlitz    B Hildesheim    B Limburg    B Magdeburg    B Mainz    B Münster    B Osnabrück    B Passau    B Regen sburg    B Rottenburg-Stuttgart    B Speyer    B Trier    B Würzburg    Apost. Nuntiatur    DBK    KMBA
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Themenbereiche

 

Intern

 

VH-Service

 

Besucher

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Kardinalskollegium

 

Impressum

 

VH-Newsletter bestellen

 

 

 

 

Konklave (Papstwahl)

Kontakt

 

VH-RSS

 

 

 

Papsttum

Links

 

VH-News-Blog

 

 

 

Vatikan & Kurie

VH zu Favoriten hinzufügen

 

Webmasterservice

 

 

 

Kirchenprovinzen

Tippfehler melden

 

Presse

 

 

 

 

Norton Safe Web

 

 

 

 

 

 

News-Blog

 

 

Award & Sidebar

 

Suchmaschine in VH

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

Website des Monats (kath.net)

 

 

 

 

 

Website_Design_NetObjects_Fusion

 

VH-RSS-Feed (blue) herunterladen)

 

 

 

 

VH-RSS-Feed (black) herunterladen)