Regierender Bischof

 

 

 

 

 

 

 

Wappen vergrößern

 

 

Bischof

Norbert Trelle

* 05.09.1942, im Amt seit: 11.02.2006

 

Bischofswappen

 

Norbert Trelle

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Zugehörig zur Kirchenprovinz:

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Gründung und kurze Geschichte des Bistums

Etwa 19 km westlich des heutigen Hildesheim errichtete Karl der Große um 800 das Missions-Bistum Ostfalen in Elze. Im Jahr 815 errichtet sein Sohn Ludwig der Fromme das Bistum Hildesheim. Zu großer Bedeutung gelangte das Bistum unter den Sachsenkaisern durch die Heiligen Bernward und Godehard, beide Bischöfe des Diözese. In der Zeit 1235 bis 1802 war der Bischof von Hildesheim zugleich Reichsfürst. Im 16. Jahrhundert gingen Bürgerschaft und Rat der Bistumsstadt zum lutherischen Glauben über. Das Bistum überlebte diese Wirren und von seiner Gründung bis 1823 blieben die Diözesangrenzen größtenteils unverändert. Mit der Säkularisation, endete nicht nur die Zeit der Fürstbischöfe, 1824 kam es auch zu einer Veränderung des Bistumsgebietes. 1965 gelangten Gebiete des Bistums Osnabrück zum Bistum Hildesheim. Gehörte es früher zur Kirchenprovinz Paderborn, so wechselte es seit der Gründung des Erzbistums Hamburg am 07.01.1995 zu dieser Kirchenprovinz.

 
 
 
 
 
 

Liste der Fürstbischöfe/Bischöfe von Hildesheim

 
 
 
 
 
 

Nr.

von

bis

Bischöfe

Bemerkungen

1.

815

834?

Gunthar

 

2.

834?

844

Rembert oder Reinbert

 

3.

845

851

Ebo (auch Ebbo)

 

4.

851

874

Altfrid

 

--

874

 

Liudolf

Elekt.

5.

874

880

Markward

 

6.

880

 908

Wigbert

 

7.

 908/09

919

Waldbert

 

8.

919

928

Sehard

 

9.

928

954

Diethard (auch Thiethard)

 

10.

954

984

Othwin

 

11.

984/85

989

Osdag

 

12.

990

992

Gerdag

 

13.

993

1022

Hl. Bernward

 

14.

1022

1038

Hl. Godehard

 

15.

1038

1044

Dithmar (auch Thietmar)

 

16.

1044

1054

Azelin

 

17.

1054

1079

Hezilo

 

18.

1079

1114

Udo von Gleichen-Reinhausen

1114

1119

Bruning                                                   Elekt.

19.

1119

1130

Berthold I. von Alvensleben

 

20.

1130

1153

Bernhard I.

 

21.

1153

1161

Bruno

 

22.

1161

1170

Hermann

 

23.

1170/71

1190

Adelog

 

24.

1190

1194

Berno

 

25.

1194

1199

Konrad I. von Querfurt

 

26.

1199

1216

Hartbert von Dahlum

 

27.

1216

1221

Siegfried I. von Lichtenberg

 

28.

1221

1235

Konrad II. von Riesenberg

 

 

1235

 

Fürstbischöfe

 

28.

1235

1246

Konrad II. von Riesenberg

 

29.

1246

1257

Heinrich I. von Wernigerode

30.

1257

1260

Johann I. von Brakel

 

31.

1260

1279

Otto I. von Braunschweig-Lüneburg

32.

1279

1310

Siegfried II. von Querfurt

 

33.

1310

1318

Heinrich II. von Woldenberg

34.

1319

1331

Otto II. von Woldenberg

 

35

1331

1362

Heinrich III. von Braunschweig-Lüneburg

36.

1363

1365

Johann II. Schadland

 

37.

1365

1398

Gerhard vom Berge

 

38.

1399

1424

Johann III. von Hoya

 

39.

1424

1452

Magnus von Sachsen-Lauenburg

40.

1452

1458

Bernhard III. von Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel

41.

1458

1471

Ernst I. von Schaumburg

 

42.

1471

1481

Henning vom Haus

 

43.

1481

1502

Berthold II. von Landsberg

 

44.

1502

1504

Erich II. von Sachsen-Lauenburg

45.

1504

1527

Johannes IV. von Sachsen-Lauenburg

46.

1528

1531

Balthasar Merklin

Nach Quelle 3. nur Administrator!

47.

1531

1537

Otto III. von Schauenburg

 

48.

1538

1551

Valentin von Tetleben

 

49.

1551

1556

Friedrich von Schleswig-Holstein

 

50.

1559

1573

Burchard von Oberg

 

51.

1573

1612

Ernst II. von Bayern

 

52.

1612

1650

Ferdinand von Bayern

 

53.

1650

1688

Maximilian Heinrich von Bayern

54.

1688

1702

Jobst Edmund von Brabeck

55.

1702

1723

Joseph Clemens von Bayern

56.

1724

1761

Clemens August I. von Bayern

 

1761

1763

Sedisvakanz

 

57.

1763

1789

Friedrich Wilhelm von Westphalen

58.

1789

1802

Franz Egon von Fürstenberg

 

1802

 

Bischöfe

 

58.

1802

1825

Franz Egon von Fürstenberg

 

1825

1827

Karl von Gruben                                    (Verweser)

59.

1829

1835

Godehard Joseph Osthaus

 

60.

1836

1840

Franz Ferdinand Fritz

 

61.

1842

1849

Jakob Joseph Wandt

 

62.

1850

1870

Eduard Jakob Wedekin

 

63.

1871

1905

Daniel Wilhelm Sommerwerck

64.

1906

1914

Adolf Kardinal Bertram

 

65.

1915

1928

Joseph Ernst

 

66.

1929

1933

Nikolaus Bares

 

67.

1934

1956

Joseph Godehard Machens

68.

1957

1982

Heinrich Maria Janssen

 

69.

1983

2004

Josef Homeyer

 

70.

2006

 

Norbert Trelle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle:

 

 

 

 

1. Homepage Bistum Hildesheim  Liste der Bischöfe des Bistums Hildesheim (2010)

2. Marker, Martin, Vaticanhistory, Weiherhammer, 2010

3. Gatz, Erwin, Die Bistümer des Heiligen Römischen Reiches, Freiburg, 2003

Zur Startseite!

 

Bistum Hildesheim [Ecclesia Hildesiensis]

RSS-VH-News-Feed
favicon
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Navigation

 

 
Kirchenprovinzen    Bistumskarte    EB Bamberg    EB Berlin    EB Freiburg    EB Hamburg    EB Köln    EB München-Freising    EB Paderborn    B Aachen    B Augsburg    B Dresden-Meissen    B Eichstätt    B Erfurt    B Essen    B Fulda    B Görlitz    B Hildesheim    B Limburg    B Magdeburg    B Mainz    B Münster    B Osnabrück    B Passau    B Regen sburg    B Rottenburg-Stuttgart    B Speyer    B Trier    B Würzburg    Apost. Nuntiatur    DBK    KMBA
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Themenbereiche

 

Intern

 

VH-Service

 

Besucher

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Kardinalskollegium

 

Impressum

 

VH-Newsletter bestellen

 

 

 

 

Konklave (Papstwahl)

Kontakt

 

VH-RSS

 

 

 

Papsttum

Links

 

VH-News-Blog

 

 

 

Vatikan & Kurie

VH zu Favoriten hinzufügen

 

Webmasterservice

 

 

 

Kirchenprovinzen

Tippfehler melden

 

Presse

 

 

 

 

Norton Safe Web

 

 

 

 

 

 

News-Blog

 

 

Award & Sidebar

 

Suchmaschine in VH

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

Website des Monats (kath.net)

 

 

 

 

 

Website_Design_NetObjects_Fusion

 

VH-RSS-Feed (blue) herunterladen)

 

 

 

 

VH-RSS-Feed (black) herunterladen)