Bild vergrößern!

Bild vergrößern!

Gregor VI.

Papstwappen

 

 

Biografische Daten: Papst Gregor VI.

Aliasname:

     --

Lfd. Nr. m. GP:

     165

Lfd. Nr. o. GP:

     149

Lfd. Nr. GP:

     --

Pontifikat

Von bis:

     1045 - 1046

Pontifikatdauer:

     1 Jahr, 7 Monate, ? Tage

Wahltag:

     01.05.1045

Inthronisation:

     05.05.1045

Entthronisation:

     20.12.1046 (Selbstabsetzung)

Papstlistenrang:

     224

Sedisvakanz in Tagen bis zur folgend. Inthronisation:

     5

Papstwahl

Art der Wahl:

     unbekannt

Beginn und Ende:

     --

Wahlort:

     --

Dauer der Wahl in Tagen:

     --

Kardinäle im Konklave:

     --

Kirchliche VITA

√Ąmter und Funktionen:

     Erzpriester an San Giovanni a Porta Latina .

Persönliche VITA

Geburtsname:

     vordem Benediktiner Johannes Gratianus

Geburtsdatum:

     --

Geburtsort:

     Rom

Herkunftsland:

     Italien

Todestag:

     Ende 1047

Todesort:

     K√∂ln ?

Todesart:

     --

Beisetzungsort:

     unbekannt

Informationen

Von Benedikt IX. nach stadtr√∂mischen Unruhen, gegen eine Abfindungssumme das p√§pstliche Amt √ľbernommen. Auf der Synode von Sutri am 20.12.1046 wegen Simonie zur Selbstabsetzung gezwungen. Mit Hildebrand (Gregor VII.) “ad ripas Rheni” nach K√∂ln (?) ins Exil geschickt.

 

Kardinalskreierungen im Pontifikat: Gesamt 4

 

Grabstätte: Papst Gregor VI.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Ort(e) der Grabstätte(n):

 

Reihenfolge der Grabplätze ( event. Translationen):

 

 

 

unbekannt

 

                                                               1. Grab: unbekannt

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Lageplan und Kirche:

 

 

Bild vergrößern!

 

 

 

 

 

Synode in Sutri (Absetzung Papst Gregor VI.)

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Grabstätte(n):

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Informationen:

 

Papst Gregor VI.  wurde auf der am 20. Dezember 1046 in Sutri einberufenen Synode zur Selbstanklage gezwungen und abgesetzt. Den Vorsitz f√ľhrte K√∂nig Heinrich III. Aus Angst vor √úbergriffen wurde er nach K√∂ln ins Exil verbannt. Hierbei begleitete ihn sein Kapellan Hildebrand, der sp√§tere Papst Gregor VII. (1073-1085). Papst Gregor VI. ist dann Ende 1047 in K√∂ln (?) verstorben. Ob er hier am Rhein oder andernorts seine letzte Ruhest√§tte gefunden hat ist nicht √ľberliefert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quellen:

 

1. Borgolte, Michael, Petrusnachfolge und Kaiserimitation, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, 1989, S. 136 A. 67.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

Zur Startseite!

 

Papst Gregor VI.

RSS-VH-News-Feed
favicon
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Navigation

 

 

P√§pste    Alphabetisch    Apostolische Dok.    Apostolische Reisen    Beatifikation    Biographien    Chronologisch    Gegenp√§pste    Herkunftsl√§nder    Papstgrabst√§tten    Papstnamen    Papstwappen    Pontifikate
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Themenbereiche

 

Intern

 

VH-Service

 

Besucher

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Kardinalskollegium

 

Impressum

 

VH-Newsletter bestellen

 

 

 

 

Konklave (Papstwahl)

Kontakt

 

VH-RSS

 

 

 

Papsttum

Links

 

VH-News-Blog

 

 

 

Vatikan & Kurie

VH zu Favoriten hinzuf√ľgen

 

Webmasterservice

 

 

 

Kirchenprovinzen

Tippfehler melden

 

Presse

 

 

 

 

Norton Safe Web

 

 

 

 

 

 

News-Blog

 

 

Award & Sidebar

 

Suchmaschine in VH

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

Website des Monats (kath.net)

 

 

 

 

 

Website_Design_NetObjects_Fusion

 

VH-RSS-Feed (blue) herunterladen)

 

 

 

 

VH-RSS-Feed (black) herunterladen)