Bild vergrößern!

Bild vergrößern!

Clemens XIV.

Papstwappen

zum Konklave

 

Biografische Daten: Papst Clemens XIV.

Aliasname:

     --

Lfd. Nr. m. GP:

     288

Lfd. Nr. o. GP:

     250

Lfd. Nr. GP:

     --

Pontifikat

Von bis:

     1769 - 1774

Pontifikatdauer:

     5 Jahre, 4 Monate, 4 Tage

Wahltag:

     19.05.1769

Inthronisation:

     28.05.1769

Entthronisation:

     --

Papstlistenrang:

     149

Sedisvakanz in Tagen bis zur  Inthronisation:

     115

Papstwahl

Art der Wahl:

     Konklave

Beginn und Ende:

     15.02. - 19.05.1769

Wahlort:

     Rom, Vatikan

Dauer der Wahl in Tagen:

     93

Kardinäle im Konklave:

     57

Kirchliche VITA

√Ąmter und Funktionen:

     Minorit, 1746 Konsultor des Heiligen Offiziums, 1759 Kardinal

Persönliche VITA

Geburtsname:

     Giovanni Vinzenzo Antonio Ganganelli (Ordensname: Lorenzo)

Geburtsdatum:

     31.10.1705

Geburtsort:

     S. Arcangelo bei Rimini (wahrscheinlicher aus St. Angelo in Pado [Urbino])

Herkunftsland:

     Italien

Todestag:

     22.09.1774

Todesort:

     --

Todesart:

     --

Beisetzungsort:

     Rom, Alt-St. Peter (?), seit 1802 in Ss. XII Apostoli

Informationen

--

 

Kardinalskreierungen im Pontifikat: Gesamt 16

 

Grabstätte: Papst Clemens XIV.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Ort(e) der Grabstätte(n):

 

Reihenfolge der Grabplätze ( event. Translationen):

 

 

 

Rom

 

                          1.Grab: St. Peter

 

 

 

Rom

 

 

                          2.Grab: Ss. XII Apostoli

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Lageplan und Kirche:

 

Zum Lagplan!

 

Zum Lagplan!

 

Bild vergrößern!

 

 

 

St. Peter (1. Grab)

 

Ss. XII Apostoli (2. Grab)

 

Ss. XII Apostoli (heute)

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Grabstätte(n):

 

Bild vergrößern!

 

Zur Geschichte der Praecordia!

 

 

 

 

 

 

 

Grabmonument von Papst Clemens XIV. in Ss. XII Apostoli (2. Grab).

√úber das Bild gelangt man zur Geschichte der Praecordia.

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Informationen:

 

Papst Clemens XIV. war am 22.09.1774 im Quirinal in Rom verstorben. Der Leichnam, der rasch eine bl√§uliche und schw√§rzliche Farbe angenommen hatte, wurde einbalsamiert und am Abend des 24. September in den Vatikan gebracht. Seine Praecordia (lat . Herz, Eingeweide) wurden am selben Abend in die r√∂mische Kirche S. Vincenzo e Anastasio √ľberf√ľhrt (sieh Bild oben). Durch seine Hautverf√§rbungen kam schnell das Ger√ľcht einer Vergiftung auf. Eine Obduktion widerlegte jedoch diese Vermutungen. Der Papstk√∂rper ging v√∂llig in Verwesung √ľber, hervorgerufen durch die Einnahme von starken Medikamenten w√§hrend seiner vorangegangenen Erkrankung. Man musste wegen der Verwesung das Gesicht mit einer Maske bedecken. Der Verwesungsgeruch war jedoch so stark, dass man seinen Leichnam vom 25. auf den 26. September in einem Zypressensarg in der Cappella Paolina aufstellen musste. In St. Peter fand seine erste Beerdigung statt (1. Grab). Weder die Verwandten des Papstes noch die von ihm kreierten Kardin√§le wollten dem toten Papst ein Grabmal stiften, sondern der Kaufmann Carlo Giorgi, der sich Clemens XIV. gegen√ľber verpflichtet f√ľhlte, spendete 12000 Scudi f√ľr ein Grabmonument. Der Kaufmann beauftragte den K√ľnstler Canova mit der Schaffung eines Monuments. Dieses wurde in der r√∂mischen Kirche Ss. XII Apostoli errichtet und am April 1787 vollendet. Die Translation von St. Peter hierher fand aber erst im Januar 1802 in aller Stille statt (2. Grab).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quellen:

 

1. Borgolte, Michael, Petrusnachfolge und Kaiserimitation, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, 1989, S. 320f.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

Zur Startseite!

 

Papst Clemens XIV.

RSS-VH-News-Feed
favicon
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Navigation

 

 

P√§pste    Alphabetisch    Apostolische Dok.    Apostolische Reisen    Beatifikation    Biographien    Chronologisch    Gegenp√§pste    Herkunftsl√§nder    Papstgrabst√§tten    Papstnamen    Papstwappen    Pontifikate
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Themenbereiche

 

Intern

 

VH-Service

 

Besucher

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Kardinalskollegium

 

Impressum

 

VH-Newsletter bestellen

 

 

 

 

Konklave (Papstwahl)

Kontakt

 

VH-RSS

 

 

 

Papsttum

Links

 

VH-News-Blog

 

 

 

Vatikan & Kurie

VH zu Favoriten hinzuf√ľgen

 

Webmasterservice

 

 

 

Kirchenprovinzen

Tippfehler melden

 

Presse

 

 

 

 

Norton Safe Web

 

 

 

 

 

 

News-Blog

 

 

Award & Sidebar

 

Suchmaschine in VH

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

Website des Monats (kath.net)

 

 

 

 

 

Website_Design_NetObjects_Fusion

 

VH-RSS-Feed (blue) herunterladen)

 

 

 

 

VH-RSS-Feed (black) herunterladen)