Kardinalsrat tagt zum fünften Mal

Kardinalsrat Die acht Kardinäle, die den Papst bei der Kurienreform beraten, haben an diesem Dienstag ihre nächste Sitzungsrunde im Vatikan begonnen. Das bestätigte eine Mitteilung des vatikanischen Pressesaals. Worüber die „K8″ genannte Gruppe diesmal spricht, war nicht Gegenstand des Kommuniques. Die Kardinäle werden bis kommenden Freitag beraten. Unter ihnen ist Reinhard Marx aus München, der abgesehen vom Vatikan-Kardinal Giuseppe Bertello der einzige Europäer der Gruppe ist. Es handelt sich um die fünfte Sitzungsrunde der „K8″. Papst Franziskus hatte den Kardinalsrat bald nach seiner Papstwahl ins Leben gerufen und ihn mehrmals als Frucht des Vorkonklaves bezeichnet. Bei den Generalkongregationen vor der Papstwahl hatten viele Kardinäle eine Reform der römischen Kurie, des Verwaltungsapparates des Heiligen Stuhles, angemahnt. (rv)

Schreibe einen Kommentar