Vatikan: Licht ab am Petersdom

VatikanLicht aus für das kirchliche Wahrzeichen Roms: Am Samstagabend schaltet der Vatikan für eine Stunde die Beleuchtung des Petersdoms ab, um mit diesem Zeichen des Energiesparens auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Kuppel und Fassade der Basilika liegen zwischen 20:30 und 21:30 Uhr im Dunkeln, teilte der Vatikan mit. Der Papststaat beteiligt sich damit schon zum wiederholten Mal an einer weltweiten Aktion der Umweltschutzorganisation WWF. Während der sogenannten „Earth Hour” (Stunde der Erde) werden etwa auch die Lichter des Eiffelturms in Paris oder des Empire State Buildings in New York abgeschaltet. (rv)