Kardinal Parolin gedenkt des Vatikandiplomaten Stocker

Kardinal Pietro ParolinDer vatikanische Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin hat an diesem Mittwoch die Totenmesse für den verstorbenen Schweizer Vatikandiplomaten Stephan Stocker gefeiert. Dabei erinnerte er an Stockers Bezug zu den Bergen; der 55-jährige Schweizer war am Sonntag bei einer Wanderung rund um Subiaco an einem Herzstillstand gestorben. Stocker war beim vatikanischen Staatssekretariat tätig gewesen. „Er hatte mich oft zu seinen Bergwanderungen eingeladen“, sagte Kardinal Parolin über den Verstorbenen. Die Gedenkfeier fand am Mittwochvormittag in der Kapelle des vatikanischen Governatorats statt.(rv)

Schreibe einen Kommentar