Das Kardinalskollegium umfasst derzeit 214 Kardinäle.
Von diesen haben 115 Kardinäle ein aktives Wahlrecht und
99 Kardinäle sind ohne Wahlrecht in einem künftigen Konklave.