Beniamino
Kardinal Stella

    Italien    (Europa)

 
Persönliche VITA
Geburtsdaten
Geburtsdatum:
18.08.1941
Alter:
76 Jahre
Geburtsort:
Pieve di Soligno
Herkunftsland:
Italien
Sterbedaten
Todesdatum:
---
Werdegang
Ausbildung:
Stella wurde am 19.03.1966 zum Priester geweiht. Nach seinem Promotionsstudium in Kanonischem Recht trat er 1970 in den diplomatischen Dienst des Vatikans ein. 1987 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Titularerzbischof von Midila und zum Kurienerzbischof im Staatssekretariat der Kurie in Rom. Im selben Jahr wurde er Pro-Nuntius und Apostolischer Delegat in der Zentralafrikanischen Republik und im Tschad. Kurze Zeit später wurde er Pro-Nuntius in der Republik Kongo. 1992 wechselte er als Nuntius nach Kuba und 1999 als Nuntius nach Kolumbien. Papst Benedikt XVI. ernannte ihn 2007 zum Präsidenten der Päpstlichen Diplomatenakademie. Papst Franziskus ernannte ihn im September 2013 zum Pro-Präfekt der Kongregation für den Klerus. 2014 Kardinal.


 
Kirchliche VITA
Ordenszugehörigkeit
Angehöriger des Ordens:


Presbyteriat
Priesterweihe:
19.03.1966
Ort der Weihe:
Vittorio (Italien)


Episkopat
Wahlspruch:
---
Bischofsweihe:
05.09.1987 Titularerzbischof von Midila
Bischofsämter:


Kardinalat
Kardinalskreierung:
22.02.2014
Kreierender Papst:
Franziskus
Resignation:
---
Annehmender Papst:
---
Konklaveteilnehmer:
Wahlrecht i. nächst. Konklave:
ja (*)


Titelkirchen in Rom
Suburbikarisches Bistum (1.):
Suburbikarisches Bistum (2.):
Titelkirche:
Diakonie:
Ss. Cosma e Damiano
Klasse (Ordines):
Kardinaldiakon


Kirchenamt
Derzeitiges Amt:
Seit 22.02.2014 Präfekt der Kongregation für den Klerus.
Arbeitsort:
Vatikan


Kuriale Tätigkeiten im Vatikan
Kurienkardinal:
ja
Staatssekretariat (Leitung):
- Berufung(en):
Sekretariate (Leitung):
- Berufung(en):
Governatorato (Leitung):
- Berufung(en):
  • Seit 11.06.2016 Mitglied der Pontifikalkommission für den Staat der Vatikanstadt (SCV).
  • Gerichtshöfe (Leitung):
    - Berufung(en):
    Dikas. ad experimentum (Leitung):
    - Berufung(en):
    Kongregationen (Leitung):
  • 21.09.2013-22.02.2014 Pro-Präfekt der Kongregation für den Klerus.
  • Seit 22.02.2014 Präfekt der Kongregation für den Klerus.
  • - Berufung(en):
  • Seit 30.11.2013 Mitglied der Kongregation für das Katholische Bildungswesen.
  • Seit 16.12.2013 Mitglied der Kongregation für die Bischöfe.
  • Seit 22.05.2014 Mitglied der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse.
  • Seit 22.05.2014 Mitglied der Kongregation für die Institute des geweihten Lebens und die Gesellschaften des apostolischen Lebens.
  • Seit 28.10.2016 Mitglied der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung.
  • Seit 22.11.2016 Mitglied der Kongregation für die Glaubenslehre.
  • Seit 04.10.2017 Mitglied der Kongregation für die Evangelisierung der Völker.
  • Päpstliche Räte (Leitung):
    - Berufung(en):
    Päpstl. Kommissionen (Leitung):
  • Seit 22.02.2014 Präsident des Päpstlichen Werk für die geistlichen Berufe.
  • - Berufung(en):
    Päpstliche Komitees (Leitung):
    - Berufung(en):
  • Seit 10.03.2015 Mitglied des Päpstlichen Komitees für die Eucharistischen Weltkongresse.
  • Päpstliche Akademien (Leitung):
  • 13.10.2007-? Präsident der Päpstlichen Diplomatenakademie.
  • - Berufung(en):
    Patriarchalbasiliken:
    Nuntiaturtätigkeiten:
  • 07.11.1987 Apostolischer Pro-Nuntius der Rep. Kongo.
  • 15.12.1992 Apostolischer Nuntius in Kuba.
  • 11.02.1999 Apostolischer Nuntius in Kolumbien.
  • Kurialämter (Leitung):
    - Berufung(en):
    Bes.Einricht. d. Kurie(Leitung):
    - Berufung(en):
    Instit. des Hl. Stuhls (Leitung):
    - Berufung(en):
  • Seit 13.07.2016 Mitglied des Sekretariat für die Kommunikation.

  • Legende:
    = Kurienkardinal
    = Wahlberechtigter Kardinal
    = Ordensangehöriger