Odilio Petro
Kardinal Scherer

    Brasilien    (Lateinamerika)

 
Persönliche VITA
Geburtsdaten
Geburtsdatum:
21.09.1949
Alter:
68 Jahre
Geburtsort:
Sao Francisco do Sul
Herkunftsland:
Brasilien
Sterbedaten
Todesdatum:
---
Werdegang
Ausbildung:
Scherer stammt von deutschen Auswanderern ab. Er ist weitläufig mit Alfredo Vicente Kardinal Scherer verwandt. Studium an der Universität von Paraná und an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom. Am 07.12.1976 empfängt er die Priesterweihe. 1977 bis 1978 Direktor und Professor am Priesterseminar von Cascavel, am Priestersemianr von Toledo (1979-1982, 1993) und am Centro Interdiocesano de Teologia de Cacavel (1991-1993). 1985 bis 1988 Seelsorger in Toledo. 1994 unterrichtet er an der Universität von Paraná. 1994 bis 2001 ist er Beamter in der Kongregation für die Bischöfe. Bischofsweihe am 02.02.2002. Seit 2003 ist er Generalsekretär der Brasilianischen Bischofskonferenz. Seit 2007 Kardinal.


 
Kirchliche VITA
Ordenszugehörigkeit
Angehöriger des Ordens:


Presbyteriat
Priesterweihe:
07.12.1976
Ort der Weihe:
---


Episkopat
Wahlspruch:
IN MEAN COMMEMORATIONEM
Bischofsweihe:
02.02.2002 Titularbischof von Novi und Weihbischof von Sao Paulo (Brasilien).
Bischofsämter:
  • 29.04.2007 Erzbischof von Sao Paulo (Brasilien).


  • Kardinalat
    Kardinalskreierung:
    24.11.2007
    Kreierender Papst:
    Benedikt XVI.
    Resignation:
    ---
    Annehmender Papst:
    ---
    Konklaveteilnehmer:
    2013
    Wahlrecht i. nächst. Konklave:
    ja (*)


    Titelkirchen in Rom
    Suburbikarisches Bistum (1.):
    Suburbikarisches Bistum (2.):
    Titelkirche:
    S. Andrea al Quirinale
    Diakonie:
    Klasse (Ordines):
    Kardinalpriester


    Kirchenamt
    Derzeitiges Amt:
    Seit 29.04.2007 Erzbischof von Sao Paulo (Brasilien).
    Arbeitsort:
    Sao Paulo (Brasilien)


    Kuriale Tätigkeiten im Vatikan
    Kurienkardinal:
    nein
    Staatssekretariat (Leitung):
    - Berufung(en):
    Sekretariate (Leitung):
    - Berufung(en):
    Governatorato (Leitung):
    - Berufung(en):
    Gerichtshöfe (Leitung):
    - Berufung(en):
    Dikas. ad experimentum (Leitung):
    - Berufung(en):
    Kongregationen (Leitung):
    - Berufung(en):
  • Seit 12.06.2008 Mitglied der Kongregation für den Klerus.
  • Seit 30.11.2013 Mitglied der Kongregation für das Katholische Bildungswesen.
  • Päpstliche Räte (Leitung):
    - Berufung(en):
  • 30.09.2009-17.08.2016 Mitglied des Päpstlichen Rates für die Familie.
  • Seit 05.01.2011 Mitglied des Päpstlichen Rates zur Förderung der Neuevangelisierung.
  • Päpstl. Kommissionen (Leitung):
    - Berufung(en):
  • Seit 08.10.2009 Mitglied der Pontifikal Kommission für Lateinamerika.
  • Päpstliche Komitees (Leitung):
    - Berufung(en):
    Päpstliche Akademien (Leitung):
    - Berufung(en):
    Patriarchalbasiliken:
    Nuntiaturtätigkeiten:
    Kurialämter (Leitung):
    - Berufung(en):
  • 09.05.2009-08.03.2014 Mitglied des Kardinalsrates zum Studium der organisatorischen und wirtschaftlichen Probleme des Heiligen Stuhls.
  • Bes.Einricht. d. Kurie(Leitung):
    - Berufung(en):
    Instit. des Hl. Stuhls (Leitung):
    - Berufung(en):
  • 16.02.2013-15.01.2014 Mitglied der Kardinalskommission der IOR.

  • Legende:
    = Kurienkardinal
    = Wahlberechtigter Kardinal
    = Ordensangehöriger