Mauro
Kardinal Piacenza

    Italien    (Europa)

 
Persönliche VITA
Geburtsdaten
Geburtsdatum:
15.09.1944
Alter:
73 Jahre
Geburtsort:
Genua
Herkunftsland:
Italien
Sterbedaten
Todesdatum:
---
Werdegang
Ausbildung:
Piacenza wurde am 21.12.1969 zum Priester geweiht und in das Erzbistum Genua inkardiniert. Durch Papst Johannes Paul II. wurde er am 13.10.2003 zum Titularbischof von Victoriana ernannt und zum Präsidenten der Päpstl. Kommission für die Kulturgüter der Kirche bestellt. Am 15.11.2003 erfolgt seine Bischofsweihe. Am 28.08.2004 wurde er Präsident der Päpstlichen Kommission für Sakrale Archäologie. Beide Ämter erloschen mit seiner Berufung am 07.05.2007 zum Sekretär der Kongregation für den Klerus, parallel wurde er zum Titularerzbischof ernannt. Seit 07.10.2010 ist er Pro-Präfekt des selben Dikasteriums. Papst Benedikt XVI. gab am 20.10.2010 seine Ernennung zum Kardinal bekannt.


 
Kirchliche VITA
Ordenszugehörigkeit
Angehöriger des Ordens:


Presbyteriat
Priesterweihe:
21.12.1969
Ort der Weihe:
---


Episkopat
Wahlspruch:
UNA QUIES IN VERITATE
Bischofsweihe:
15.11.2003 Titularbischof von Victoriana.
Bischofsämter:
  • 07.05.2007 Titularerzbischof von Victoriana.


  • Kardinalat
    Kardinalskreierung:
    20.11.2010
    Kreierender Papst:
    Benedikt XVI.
    Resignation:
    ---
    Annehmender Papst:
    ---
    Konklaveteilnehmer:
    2013
    Wahlrecht i. nächst. Konklave:
    ja (*)


    Titelkirchen in Rom
    Suburbikarisches Bistum (1.):
    Suburbikarisches Bistum (2.):
    Titelkirche:
    Diakonie:
    S. Paolo Apostolo alle Tre Fontane
    Klasse (Ordines):
    Kardinaldiakon


    Kirchenamt
    Derzeitiges Amt:
    Seit 21.09.2013 Großpönitentiar der Apostolischen Pönitentiarie.
    Arbeitsort:
    Vatikan


    Kuriale Tätigkeiten im Vatikan
    Kurienkardinal:
    ja
    Staatssekretariat (Leitung):
    - Berufung(en):
    Sekretariate (Leitung):
    - Berufung(en):
    Governatorato (Leitung):
    - Berufung(en):
    Gerichtshöfe (Leitung):
  • Seit 21.09.2013 Großpönitentiar der Apostolischen Pönitentiarie.
  • - Berufung(en):
    Dikas. ad experimentum (Leitung):
    - Berufung(en):
    Kongregationen (Leitung):
  • 07.10.2010-20.11.2010 Pro-Präfekt der Kongregation für die Kleriker.
  • 20.11.2010-21.09.2013 Präfekt der Kongregation für die Kleriker.
  • - Berufung(en):
  • Seit 29.12.2010 Mitglied der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung,
  • 29.12.2010-30.11.2013 Mitglied der Kongregation für das Katholische Bildungswesen.
  • 28.05.2011-16.12.2013 Mitglied der Kongregation für die Bischöfe.
  • Seit 12.09.2014 Mitglied der Kongregation für Selig- und Heiligsprechungsprozesse.
  • Päpstliche Räte (Leitung):
    - Berufung(en):
  • 29.12.2010-22.09.2016 Mitglied des Päpstlichen Rates für die sozialen Kommunikationsmittel.
  • 13.12.2007-01.01.2017 Mitglied des Päpstlichen Rates der Seelsorge für die Migranten und Menschen unterwegs (aufgelöst).
  • Päpstl. Kommissionen (Leitung):
  • 28.08.2004-20.11.2010 Präsident der Pontifikalkommission für sakrale Archäologie.
  • - Berufung(en):
    Päpstliche Komitees (Leitung):
    - Berufung(en):
    Päpstliche Akademien (Leitung):
    - Berufung(en):
    Patriarchalbasiliken:
    Nuntiaturtätigkeiten:
    Kurialämter (Leitung):
    - Berufung(en):
    Bes.Einricht. d. Kurie(Leitung):
    - Berufung(en):
    Instit. des Hl. Stuhls (Leitung):
    - Berufung(en):

    Legende:
    = Kurienkardinal
    = Wahlberechtigter Kardinal
    = Ordensangehöriger