Konrad
Kardinal Krajewski

    Polen    (Europa)

 
Persönliche VITA
Geburtsdaten
Geburtsdatum:
25.11.1963
Alter:
54 Jahre
Geburtsort:
Lodz
Herkunftsland:
Polen
Sterbedaten
Todesdatum:
---
Werdegang
Ausbildung:
Krajewski studierte 1982 am Priesterseminar von ?ód? im Polen und wurde 1988 zum Priester geweiht. 1990 studierte er in Rom am Institut „Sant Anselmo“. Hier erwarb er 1995 einen Abschluss in Theologie mit Spezialisierung auf Liturgie. Anschließend kehrte er nach Polen zurück und wurde Zeremonienmeister des Bistums ?ód?. 1998 lebte er in Rom und war bis zu seiner Ernennung zum Päpstlichen Amosenier Zeremoniar beim Amt für Liturgische Feiern des Papstes. 2003 verlieh ihm Papst Johannes Paul II. den Titel „Ehrenprälat Seiner Heiligkeit“ (Monsignore). Papst Franziskus ernannte ihn 2013 zum Päpstlichen Amosenier und zum Titularbischof von Beneventum. 2013 erhielt er seine Bischofsweihe. Er wurde beim Konsistorium am 28. Juni 2018 durch Papst Franziskus in den Kardinalsstand erhoben.


 
Kirchliche VITA
Ordenszugehörigkeit
Angehöriger des Ordens:
---


Presbyteriat
Priesterweihe:
11.06.1988
Ort der Weihe:
Lodz


Episkopat
Wahlspruch:
MISERICORDIA
Bischofsweihe:
17.09.2013 Titularerzbischof von Benevent
Bischofsämter:
  • Seit 17.09.2013 Titularerzbischof von Benevent.


  • Kardinalat
    Kardinalskreierung:
    28.06.2018
    Kreierender Papst:
    Franziskus
    Resignation:
    ---
    Annehmender Papst:
    ---
    Konklaveteilnehmer:
    Wahlrecht i. nächst. Konklave:
    ja (*)


    Titelkirchen in Rom
    Suburbikarisches Bistum (1.):
    Suburbikarisches Bistum (2.):
    Titelkirche:
    Diakonie:
    S. Maria Immacolata all'Esquilino
    Klasse (Ordines):
    Kardinaldiakon


    Kirchenamt
    Derzeitiges Amt:
    Seit 03.08.2013 Päpstlicher Almosenmeister
    Arbeitsort:
    Vatikan


    Kuriale Tätigkeiten im Vatikan
    Kurienkardinal:
    ja
    Staatssekretariat (Leitung):
    - Berufung(en):
    Sekretariate (Leitung):
    - Berufung(en):
    Governatorato (Leitung):
    - Berufung(en):
    Gerichtshöfe (Leitung):
    - Berufung(en):
    Dikas. ad experimentum (Leitung):
    - Berufung(en):
    Kongregationen (Leitung):
    - Berufung(en):
    Päpstliche Räte (Leitung):
    - Berufung(en):
    Päpstl. Kommissionen (Leitung):
    - Berufung(en):
    Päpstliche Komitees (Leitung):
    - Berufung(en):
    Päpstliche Akademien (Leitung):
    - Berufung(en):
    Patriarchalbasiliken:
    Nuntiaturtätigkeiten:
    Kurialämter (Leitung):
    - Berufung(en):
    Bes.Einricht. d. Kurie(Leitung):
    - Berufung(en):
    Instit. des Hl. Stuhls (Leitung):
  • Seit 03.08.2013 Päpstlicher Almosenmeister.
  • - Berufung(en):

    Legende:
    = Kurienkardinal
    = Wahlberechtigter Kardinal
    = Ordensangehöriger