Willem Jacobus
Kardinal Eijk

    Niederlande    (Europa)

 
Persönliche VITA
Geburtsdaten
Geburtsdatum:
22.06.1953
Alter:
64 Jahre
Geburtsort:
Duivendrecht
Herkunftsland:
Niederlande
Sterbedaten
Todesdatum:
---
Werdegang
Ausbildung:
1978 Studium der Medizin an der Universität von Amsterdam. Später trat er in das Priesterseminar des Bistums Roermond ein und studierte Philosophie und Katholische Theologie. 1985 empfing Eijk die Weihe zum Priester. 1985-1987 war er Seelsorger in Venlo. 1987 promovierte er in Medizin. 1989 promovierte er an der Päpstlichen Universität Heilger Thomas von Aquin im Fach Philosophie. 1990 erwarb er das Lizentiat in Katholischer Theologie und er Päpstlichen Lateranuniversität. 1990-1994 lehrte er Moraltheologie an den Priesterseminaren Rolduc und s-Hertogenbosch. 1996-2002 war er Professor für Moraltheologie an der Theologischen Fakultät von Lugano. 1997-2002 war er Mitglied der internationalen theologischen Kommission. 1999 folgte seine Weihe zum Bischof von Groningen-Leeuwarden. 2007 wurde er durch Papst Benedikt XVI. zum Erzbischof von Utrecht berufen. Durch Papst Benedikt XVI. am 18.02.2012 zum Kardinal ernannt.


 
Kirchliche VITA
Ordenszugehörigkeit
Angehöriger des Ordens:


Presbyteriat
Priesterweihe:
01.06.1985
Ort der Weihe:
St. Christoffel in Roermond


Episkopat
Wahlspruch:
NOLI RECUSARE LABOREM
Bischofsweihe:
06.11.1999 Bischof von Groningen-Leeuwarden (Niederlande).
Bischofsämter:
  • 06.11.1999-26.01.2008 Bischof von Groningen-Leeuwarden (Niederlande).
  • 26.01.2008 Erzbischof von Utrecht (Niederlande).


  • Kardinalat
    Kardinalskreierung:
    18.02.2012
    Kreierender Papst:
    Benedikt XVI.
    Resignation:
    ---
    Annehmender Papst:
    ---
    Konklaveteilnehmer:
    2013
    Wahlrecht i. nächst. Konklave:
    ja (*)


    Titelkirchen in Rom
    Suburbikarisches Bistum (1.):
    Suburbikarisches Bistum (2.):
    Titelkirche:
    S. Callisto
    Diakonie:
    Klasse (Ordines):
    Kardinalpriester


    Kirchenamt
    Derzeitiges Amt:
    Seit 26.01.2008 Erzbischof von Utrecht (Niederlande).
    Arbeitsort:
    Utrecht (Niederlande)


    Kuriale Tätigkeiten im Vatikan
    Kurienkardinal:
    nein
    Staatssekretariat (Leitung):
    - Berufung(en):
    Sekretariate (Leitung):
    - Berufung(en):
    Governatorato (Leitung):
    - Berufung(en):
    Gerichtshöfe (Leitung):
    - Berufung(en):
    Dikas. ad experimentum (Leitung):
    - Berufung(en):
    Kongregationen (Leitung):
    - Berufung(en):
  • Seit 06.05.2008 Mitglied der Kongregation für den Klerus.
  • Seit 21.04.2012 Mitglied der Kongregation für das Katholische Bildungswesen.
  • Päpstliche Räte (Leitung):
    - Berufung(en):
  • Seit 17.01.2009 Mitglied des Päpstlichen Rates für die Kultur.
  • 06.02.2014-01.09.2016 Mitglied des Päpstlichen Rates für die Laien.
  • Päpstl. Kommissionen (Leitung):
    - Berufung(en):
  • Seit 01.12.1997 Mitglied der Päpstlichen Theologenkommission.
  • Päpstliche Komitees (Leitung):
    - Berufung(en):
    Päpstliche Akademien (Leitung):
    - Berufung(en):
    Patriarchalbasiliken:
    Nuntiaturtätigkeiten:
    Kurialämter (Leitung):
    - Berufung(en):
    Bes.Einricht. d. Kurie(Leitung):
    - Berufung(en):
    Instit. des Hl. Stuhls (Leitung):
    - Berufung(en):

    Legende:
    = Kurienkardinal
    = Wahlberechtigter Kardinal
    = Ordensangehöriger