João
Kardinal Bráz de Aviz

    Brasilien    (Lateinamerika)

 
Persönliche VITA
Geburtsdaten
Geburtsdatum:
24.04.1947
Alter:
70 Jahre
Geburtsort:
Mafra
Herkunftsland:
Brasilien
Sterbedaten
Todesdatum:
---
Werdegang
Ausbildung:
1958 besucht Bráz de Aviz das Seminar Menor Sao Pio X.in Assis. Anschließend studiert er Philosophie am Priesterseminar Rainha dos Apóstolos in Curitiba und an der Theologischen Fakultät in Palmas. 1967-1972 studierte er Katholische Theologie an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom. Er erwarb ein Lizenziat im Fach Katholische Theologie. 1972 folgte seine Priesterweihe. 1973-1984 Priester in einigen Pfarreien des Bistums Aqucarana.1984-1985 Regens des Priesterseminars von Aqucarana. 1986-1988 Regens des Priesterseminars von Londrina. 1989 weitere Studien an der Päpstlichen Lateranuniversität in Rom. 1992 Doktor der Theologie. 1991-1994 Pfarrer an der Kathedrale Nossa Senhora de Lourdes in Aqucarana und Professor für Dogmatik am Instituto teologico Paolo VI. in Londrina. 1994 Titularbischof von Flenucleta. 1998 berief ihn Papst Johannes Paul II. zum Bischof von Ponta Grossa (Brasilien). 2002 wurde er Erzbischof von Maringá (Brasilien) und 2004 zum Erzbischof von Brasilia (Brasilien). Am 04.01.2011 ernannte ihn der Papst zum Pro-Präfekt der Kongregation für die Institute geweihten Lebens und die Gesellschaften apostolischen Lebens. Durch Papst Benedikt XVI. am 18.02.2012 zum Kardinal ernannt.


 
Kirchliche VITA
Ordenszugehörigkeit
Angehöriger des Ordens:


Presbyteriat
Priesterweihe:
26.11.1972
Ort der Weihe:
---


Episkopat
Wahlspruch:
OMNES UNUM SINT
Bischofsweihe:
31.05.1994 Titularbischof von Flenucleta.
Bischofsämter:
  • 12.08.1998-17.07.2002 Bischof von Ponta Grossa (Brasilien).
  • 17.07.2002- 27.03.2004 Erzbischof von Maringá (Brasilien).
  • 27.03.2004-04.01.2011 Erzbischof von Brasilia (Brasilien).


  • Kardinalat
    Kardinalskreierung:
    18.02.2012
    Kreierender Papst:
    Benedikt XVI.
    Resignation:
    ---
    Annehmender Papst:
    ---
    Konklaveteilnehmer:
    2013
    Wahlrecht i. nächst. Konklave:
    ja (*)


    Titelkirchen in Rom
    Suburbikarisches Bistum (1.):
    Suburbikarisches Bistum (2.):
    Titelkirche:
    Titelkirche:
    S. Elena fuori Porta Prenestina
    Klasse (Ordines):
    Kardinaldiakon


    Kirchenamt
    Derzeitiges Amt:
    Seit 18.02.2012 Präfekt der Kongregation für die Institute geweihten Lebens und die Gesellschaften apostolischen Lebens.
    Arbeitsort:
    Vatikan


    Kuriale Tätigkeiten im Vatikan
    Kurienkardinal:
    ja
    Staatssekretariat (Leitung):
    - Berufung(en):
    Sekretariate (Leitung):
    - Berufung(en):
    Governatorato (Leitung):
    - Berufung(en):
    Gerichtshöfe (Leitung):
    - Berufung(en):
    Dikas. ad experimentum (Leitung):
    - Berufung(en):
    Kongregationen (Leitung):
  • 04.01.2011-18.02.2012 Pro-Präfekt der Kongregation für die Institute geweihten Lebens und die Gesellschaften apostolischen Lebens.
  • Seit 18.02.2012 Präfekt der Kongregation für die Institute geweihten Lebens und die Gesellschaften apostolischen Lebens.
  • - Berufung(en):
  • Seit 21.04.2012 Mitglied der Kongregation für den Klerus.
  • Seit 21.04.2012 Mitglied der Kongregation für das Katholische Bildungswesen.
  • Seit 16.12.2013 Mitglied der Kongregation für die Bischöfe.
  • Päpstliche Räte (Leitung):
    - Berufung(en):
  • 06.02.2014-01.09.2016 Mitglied des Päpstlichen Rates für die Laien.
  • Päpstl. Kommissionen (Leitung):
    - Berufung(en):
    Päpstliche Komitees (Leitung):
    - Berufung(en):
  • Seit 21.04.2012 Mitglied des Päpstlichen Komitees für die Internationalen Eucharistischen Kongresse.
  • Päpstliche Akademien (Leitung):
    - Berufung(en):
    Patriarchalbasiliken:
    Nuntiaturtätigkeiten:
    Kurialämter (Leitung):
    - Berufung(en):
    Bes.Einricht. d. Kurie(Leitung):
    - Berufung(en):
    Instit. des Hl. Stuhls (Leitung):
    - Berufung(en):

    Legende:
    = Kurienkardinal
    = Wahlberechtigter Kardinal
    = Ordensangehöriger